Hobie Mirage Antrieb - schneller als gepaddelt

 



Eine neue Art, Kajak zu fahren

Als flinkes, effizientes Wasserfahrzeug blieb das Kajak in seinen Grundzügen jahrhundertelang unverändert – bis heute.
Der Mirage-Antrieb von Hobie kommt einem Geniestreich gleich, indem er den schwächeren Zug (am Paddel) durch den stärkeren Tritt (aufs Pedal) ersetzt.

So funktioniert's:
Zwei gegenläufige Pedalbewegungen treiben unter dem Boot zwei Flossen an, deren Funktionsweise denen der Pinguine ähnelt und das Hobie-Kayak mit verblüffendem Tempo und Leichtigkeit antreiben. Das Boot kommt im Handumdrehen ins Gleiten und erreicht seine Höchstgeschwindigkeit mit einem Minimum an Kraftaufwand.

Viel leichter und schneller als gepaddelt!

Der Mirage-Antrieb kann mit zwei Handgriffen eingesetzt oder entfernt werden. Er ist leicht (3 kg), außerordentlich robust und auf jede Beinlänge perfekt einstellbar. Beim Starten und Landen besteht keine Gefahr von Beschädigungen. Das Steuer ist aufholbar und die Flossen lassen sich flach unter das Unterschiff anlegen.

Wie schon eingangs erwähnt:
ein wahrer Geniestreich ( oder- tritt!)



Kajak Antrieb Hobie Mirage mit Flossen

Hobie Mirage Antrieb
mit Flossen für Kajaks
- - -
fon +49 (0) 881 9257842
fax +49 (0) 881 9257843
eMail info@kajakworld.de


(c) by Kajakworld GmbH

Schlauchboot | Faltboot | Kajak | Kanu | Seekajak